Freitag, 4. November 2011

Von der Wolldecke zur Kissenhülle!

Hallo Ihr Lieben,
ich freue mich heute mit Euch die Müllberge zu verkleinern!

Jetzt geht´s los:
Heute macht bei mir eine alte Wolldecke den Anfang aus der ich zwei Kissenhüllen genäht habe!



Dieses Projekt funktioniert aber auch z. B. mit einem alten Wollpulli oder irgendwas anderem aus Wolle, was eine für Euer Projekt ausreichende Größe hat.

Diese Wolldecke ist / war aus Rippstrick und diente mal in einem Kindergarten als Kuscheldecke, weshalb sie auch nicht wirklich groß war.

Ich habe die Decke in der Waschmaschine gefilzt, was soviel heißt wie, die Decke in die Maschine schmeißen und bei 40 °C Grad mit etwas Vollwaschmittel waschen. Ist die Decke davon unbeeindruckt (wie bei meiner), den ganze Vorgang nochmal bei 60°C Grad wiederholen. Anschließend war meine Decke eher bretthart, was sich nach dem Trocknen allerdings legte.

Anschließend habe die Decke in zwei Teile von ca. 90 x 42 cm geschnitten und mittig jeweils meine Motive darauf appliziert. Die Kissenhüllen habe ich einfach mit einen Hotelverschluss (Anleitung z. B. hier) genäht, also ohne Knöpfe oder Reißverschluss. Die Stücke passten glücklicherweise genau für Kissen in Größe 40x40.

Das ging wirklich schnell - schon waren die Kissen fertig!

Eigentlich hat das Fotografieren länger gedauert als das Nähen. Weil meine Outdoor-Kamera Euch nicht zeigen wollte, dass die Kissen braun sind (und nicht schwarz)! Aber ich hoffe, sie sind jetzt einigermaßen zu erkennen.
Die Applikationsvorlage "Schaukelelch" habe ich aus dem Buch Tildas Weihnachten.

Und hier nochmal die Details:



Ich hoffe, Euch gefällt mein erstes Recycling-Beispiel und freue mich auf Eure Werke!
Liebe Grüße
Jenny

Kommentare:

  1. Liebe Jenny, danke für die lieben Worte, NEIN auf keinen Fall ist mir das langweilig :) jeder Kommentar ist wunderbar!
    Und WOW das ist ja toll geworden! Ich muss die Idee unbedingt aufgreifen für die kommenden Freitage, finde ich klasse!
    Hast du kein Mail hinterlegt auf das man antworten kann?
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie herrlich! Der Elch ist supersüß mit seinem kleinen Schleifchen. Ich glaub das Buch hab ich auch. Ist mir aber noch nie aufgefallen. Muß ich nachher mal suchen gehen.
    Und wenn man die Bilder ranzoomt, sieht man auch das sie braun sind.
    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  3. Ganz toll sehen die aus!
    Ich mag recyclen auch gerne und mache das immer wenn möglich auch.
    Die Idee ist toll

    LG Martina

    AntwortenLöschen
  4. Die sind ja suuuuuuuuuuuuuuuuper toll!!! Gefallen mir total <3 Ich finde es super aus alten Sachen was neues zu gestalten, ausserdem sind Unikate immer was schönes.

    Grüßlis

    AntwortenLöschen

... und jetzt kommst Du!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...