Donnerstag, 1. März 2012

Nadelkissen


Ich bin ja immer auf der Suche nach schönen Ideen, wie man die unweigerlich anfallenden Stoffreste sinnvoll nutzen kann. Und wenn es so eine tolle und auch praktische Idee ist, wie diese hier von was eigenes, dann muss ich diese unbedingt ausprobieren.

Diese Nadelkissen sind nicht nur toll zur Stoffresteverwertung, sondern auch schnell gemacht und so einfach, dass das geliebte Erfolgsgefühl garantiert ist!

Daher habe ich auch gleich zwei genäht. Eines davon werden ich wohl der lieben Nina aufdrängen, damit es auch ein liebevolles Zuhause bekommt!


Euch wünsche ich einen tollen Tag!
Liebe Grüße
Jenny

Kommentare:

  1. Ja, diese Nadelkissen sind echt einfach schön! Und diese beiden Exemplare besonders!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag die Dinger auch so gerne. ich hab mir das Kissen auf ein Armband genäht, superpraktisch und schick zugleich!

    Liebste Grüsse, Dagmar

    AntwortenLöschen
  3. sehr schnieke die dinger :D leider muss mein nadelkisten versteckt werden - mein kater zieht stecknadeln mit dem mäulchen raus oO

    und jaaaa der kuchen wurde jetz gnadenlos in der arbeit verteilt - ich freue mich auf mein nichtkuchiges abendessen :D
    lg

    AntwortenLöschen
  4. ...kann mich nie satt sehen an denen;)

    lg Marion

    AntwortenLöschen

... und jetzt kommst Du!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...