Sonntag, 5. August 2012

Das ist sie!

Natürlich hattet Ihr recht: Meine neue Mitbewohnerin ist eine Stickmaschine. Genauer gesagt eine Brother Innovis 750e.


An dieser Stelle ein ganz dickes Danke an Ulrike und Andrea für die tolle und ausführliche Beratung!

So, nun gibt es also noch einen neuen Punkt auf meiner laaaangen Suchtliste: Sticken! Das macht ja so einen Spaß!

Und jetzt kommt Ihr: 

Ich wäre dankbar für alle hilfreichen Tricks und Tipps sowie natürlich für sämtliche Links zu Freebies :O)

Und vor allem: Wie schafft man das, bei Stickereien bei denen Stoff mit eingestickt wird, den Stoff gaaaaanz dicht abzuschneiden, damit nachher der Übergang nicht mehr zu sehen ist????

Jetzt schon mal einen dickes Dankeschön!

Liebste Grüße 
von der Jenny

Ach, fast hätte ich es vergessen: 

Stickmaschine: Vom Nähmaschinendealer meines Vertrauens ;O)

Kommentare:

  1. Gratuliere nochmals - hast die gleiche wie ich :-D
    Also ich sag' mal "Patchworkschere". Mit der komme ich gut zurecht.
    Und ein kleines Freebie bekommst Du sogar auf meiner Seite, wenn Du magst: http://maggieteddy.blogspot.co.at/2012/06/freebie.html

    lg
    Maggie

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jenny!
    Herzlichen Glückwunsch!! Da hast Du eine tolle Entscheidung getroffen!! Viel Spaß mit der Maschine!! Die Magie wird sicherlich sehr, sehr lange anhalten!!
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. DIE HAE ICH AUCH :o)))!!!

    Da gratuliere ich dir doch mal gaaanz herzlich...mit der Maschine hast du einen guten Fang gemacht!

    Das mit dem dicht abschneiden ist Übungssache...bei manchen Dateien ist der Stich aber so schmal das es kaum zu schaffen ist den Stoff vorher knapp genug abzuschneiden...ist mir auch schon öfters passiert...ärgerlich!

    Und wenn du sonst Fragen hast... :o)!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... dann komme ich gern auf Dich zurück! Danke!
      LG Jenny

      Löschen
  4. OHHH Süsse ... TOOOOOOOOOOOOLLLLL!!!!!!

    Herzlichen Glückwunsch :)
    Da können wir ja jetzt um die "Wette" sticken *g*

    Ich freu mich sehr für Dich!

    Meine Elna und ich freunden uns auch langsam an!
    Es ist zwar sehr zeitaufwändig aber das Ergebnis ist einfach toll!

    Drück Dich fest
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ok, dann rufe ich Dich jetzt immer an, wenn meine Sticki fertig ist und dann schauen wir, wer schneller war ;O)
      Drück Dich auch!!!!
      LG Jenny

      Löschen
  5. Herzlichen Glückwunsch! Die war bei mir auch so ein Riesenwunsch, den ich mir zu Weihnachten erfüllt habe! :-)

    Um Stoffe bei Applikationen ganz dicht an der Naht abzuschneiden nehme ich meine Applikationsschere, das funktioniert super! Diese ist es, gibt es aber bestimmt auch in anderen Geschäften: http://www.silkes-naehshop.de/products/Stickzubehoer/Stickscheren/MADEIRA-APPLIKATIONS-SCHERE.html

    Dann wünsche ich Dir weiter viel Freude, jetzt macht das Nähen und gestalten nämlich nochmal soviel Spaß!!!! :-)

    LG
    Sina

    AntwortenLöschen
  6. Glückwunsch an deine neue Maschine.
    Ich bin gespannt was uns alles tolles gesticktes jetzt erwartet :D
    Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen
  7. Herzlichen Glückwunsch zu der Entscheidung!

    Ich traf auch vor einem Jahr genau die selbe und bin suuuper zufrieden!!!

    Ich komme auch mit einem ganz dünnen Scherchen sehr gut zurecht, aber wie schon erwähnt hängt auch viel von den Dateien ab.

    Mein Tipps:
    Ich habe mir relativ schnell einen Ordner angelegt und drucke mir die Anleitungen immer aus, da ist die Übersicht leichter und besser und meine Kleine Haupt"Kundin" (Tochter) kann immer schön auswählen :-)


    Notiere dir bei jeder Datei gleich die Bedingungen des Verkäufers (z.B. Umfang gewerbl Nutzung), denn man verliert den Überblick :-)

    Ganz viel Spaß!!!
    Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, danke für die tollen Tipps!
      LG Jenny

      Löschen
  8. Na dann Willkommen im Stickreich der Süchtigen!!!:)
    Tolle Maschine und nun viel Spass beim Sticken.
    Gerne kannst Du auf meinem Blog einige FREEBEES bekommen.
    Für das sauber Abschneiden empfehle ich eine superzarte Pinzettenschere (Fachhandel z.b. beim Nähmadealer Deines Vertrauens!!!)
    Liebe Grüsse von Angela

    AntwortenLöschen
  9. Ooh ich mag auch eine haben :(
    Naja, vielleicht irgendwannmal ;/
    Ich freu mich aber wirklich ganz ganz ganz doll für dich :)
    Nimmst du denn Stickgarn oder Nähgarn zum sticken?
    Ein Freebie hab ich auch für dich gesucht:
    http://freebie-stickdateien.blogspot.de/2009/gewinner-freebie.html?

    Der Download ist ganz unten ;) sonst sind auf dem Blog auch noch einige Freebies. Ich hoffe du kannst was damit anfangen.
    Ganz ganz liebe Grüße Nele

    AntwortenLöschen
  10. wow, tolles maschinchen..........

    aber ich kann dir nur zur vorsicht raten.....sticken ist genauso ne sucht wie stoffe, nähen etc....;-)

    lg
    simone

    p.s. ich habe eben aus versehen deinen kommentar auf meinem blog gelöscht. der lappi von meinem sohn ist sooo anders als meiner es war. sorry :o

    AntwortenLöschen
  11. http://www.embroiderydesigns.name/categories.php?category=Free-Embroidery-Designs

    http://designsbycuties.cuteembroidery.com/

    http://www.needlework.ru/shop/CID_124.html

    http://www.ls-liane-stitch.de/

    http://www.acb56.ch/index.php?option=com_content&view=article&id=19&Itemid=27

    Viel Spass beim stöbern, sind jede Menge Freebies
    LG
    Ina

    AntwortenLöschen
  12. Na, meinen herzlichsten Glückwunsch. Willkommen bei den Stick-Junkies. Ich hab die gleiche Maschine und bei mir hat sie gefühlte tausende Stunden Sticken in den letzten zwei Jahren zickenlos mitgemacht. Ich erinnere mich genau an meine erste "richtige" Stickdatei von Tausendschön und wie die ganze Familie mit offenem Mund staunend daneben stand, als das Maschinchen los legte...

    Ich sag nur, man kann nicht nur Stoff sammeln sondern auch Stickdateien...

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lach*
      Genauso war es gestern abend hier bei uns!
      LG Jenny

      Löschen
  13. Wie cool!
    So ne Stickmaschine hat schon was. ;)
    Ich habe keine und werde sicherlich auch nie eine haben (teuer und so viel wie Du nähe ich ja lange nicht!), bin mir aber sicher, das ich auch so eine Person wäre, die staunend daneben stehen würde wenn das Teil loslegt! Bin gespannt was Du so besticken wirst. ;)

    AntwortenLöschen
  14. Herzlichen Glückwunsch zu deinem neuen Schätzchen!
    Du wirst sehen, jetzt wirst du richtig süchtig werden *lach*!
    Viel Spaß!

    GLG Karin

    AntwortenLöschen
  15. UUUUPS da hab ich ja ein bisschen daneben gelegen ;-)

    Wow, bin ganz neidisch, eine Sticki ist mir im Moment noch zu teuer. Aber ich freu mich schon auf die vielen schönen Sachen im Blog, die du jetzt zauberst...

    Lieben Gruß von der
    Elli

    AntwortenLöschen
  16. jö du hast sie schon! viel freude damit! und das üben macht hiermit besonders viel spaß, glaub mir!!!!
    busserl andrea

    AntwortenLöschen
  17. Hey super...Na dann viel Spaß!...Und den wirst du haben :)

    Ganz liebe Grüße
    Sisa

    AntwortenLöschen
  18. Hallo,

    bei meiner Brother war so ein kleines Scherchen dabei, damit klappt das knappe Abschneiden eigentlich sehr gut. Muss aber auch sagen, dass es auch an den Dateien liegt.

    Viel Spass und

    Viele liebe Grüße

    Alexandra

    AntwortenLöschen
  19. Glückwunsch zur neuen Errungenschaft...das ist wohl früher oder später für jeden Näherin ein "Must have" ,oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      Naja, eher ein "Wünsch-ich" ;O)
      LG Jenny

      Löschen
  20. hey jenny das ist ja super!!!!!! freue mich mit dir! ich wünsche dir ganz arg viel freude damit und bin sehr gespannt was du nun alles zaubern wirst!!!!

    herzliche grüße, melanie

    AntwortenLöschen
  21. Herzliche Gratulation zu deiner neuen Maschine!! Ich kann dir leider keine Tipps und sonstiges geben...bin noch Stickilos, hoffe aber nächstes Jahr dann auch eine zu bekommen. Viel Spass wünsche ich dir jedenfalls beim sticken!

    Liebe Grüssli
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  22. Glückwunsch die selbe habe ich mir vor 4 Wochen gekauft ;-).

    Liebe Grüße

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  23. Uui da gratulier ich dir aber! Ich drucke mir bei jeder Datei die Bilder mit aus und heb sie in einem Ordner auf! Wenn man mal mehr hat vergisst man schon mal welche! Und die Mädl´s blättern gern und suchen sich selber was aus!

    glg Sandra

    AntwortenLöschen
  24. Juhu!
    Herzlichen Glückwunsch zum tollen Maschinen!!!!!!
    Ja da muss man erst Mal fummeln und ausprobieren...und das Internet ruft;-)
    Ganz viel Spaß damit!!!
    Glg
    Maren
    ps:ich will auch!!!!!

    AntwortenLöschen
  25. Schön! Ich hab die Gleiche, sehr einfach zu bedienen! ;0)
    So das mit der Schere wurde ja gesagt (ist so eine gekrümmte); manche Applikationen, wie die von Susa sind Fransenapplikationen, da kannst und sollst du nicht knapp abschneiden, denn das ganze soll auffransen.
    Einen Ordner anlegen, haben ja schon manche zu dir gesagt, ist echt praktisch.
    Ich hab auch noch so ein Miniregal (in 3 Schublädchen aufgeteilt) auf dem Tisch stehen, indem ich Stoffreste aufbeware, die mir zum Applizieren dienen (farblich aufgeteilt) Sehr praktisch und man verwendet jeden Schnipsel ;-)
    Wenn ich fertig bin mit Sticken und ich reiß das Vlies ab, behalte ich die größeren Stücke um mein Label (was ich immer noch mit diversen Jerseyresten aufpeppe) am Shirt festzunähen, dann frißt meine Nähmaschine den Stoff nicht...
    Stickfilzreste eignen sich prima um zB Flotta Lotta (ohne anderen Wesen ;-) ) Augen, Zähne zu machen...
    Natürlich brauch man dafür Platz, ich hock im Keller und kann so einiges aufbewaren...
    Viel Spaß
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  26. Glückwunsch nochmal, die Maschine hab ich auch.
    Tipps:
    Ich nehm FuFus Garne. Da muss man die Konen verkehrt herum aufstecken und den großen Rollenhalter ebenfalls verkehrtem, dann tut das prima. (jedenfalls nach einigen Versuchen bei mir)

    Fürs Abschneiden habe ich eine abgerundete Babynagelschere aus dem Drogeriemarkt. Das geht Super, besser als die spitzen Scheren die ich habe.
    Dazu ziehe ich den Stoff immer ganz straff Inca 115 Grad Winkel weg.

    Der Rahmen lässt sich vom Sprühkleber einfach mit zB Brennspiritus reinigen, man braucht keinen speziellen Reiniger.

    Ob die Tipps mit Kuechenrolle statt Abreißflies und Haarspray statt Spruehzeitkleber funktionieren, wollte ich morgen erst ausprobieren.

    Freebies: Leni Farbenfroh, Huups, Kunterbuntdesign, hier und da mal in den Blogs. Am Handy hab ich da leider keine Uebersicht...

    Liebe Grüße
    Jette

    AntwortenLöschen

... und jetzt kommst Du!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...