Montag, 14. März 2016

Viele viele bunte Punkte!



Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich Euch einen neuen Schnitt von Schnittreif / Fritzi:


Bente ist ein toller Sweat-Pulli der mit vorderer Teilung und Brusttasche oder aber auch ganz schlicht, wie hier bei uns, genäht werden kann. Ich liebe so Basicteile, bei denen man sich austoben kann. Da hat man einen Schnitt der super sitzt und kann den schlicht oder kunterbunt nähen und er sieht immer wieder anders aus. 

Als ich nach einem schönen Sweat für diesen Schnitt gesucht habe, wurde ich nicht wirklich fündig. Ich hatte mir einen "dezenten" Motivstoff aus Pastelltönen vorgestellt. Aber irgendwie konnte mich nichts wirklich überzeugen. Entweder war das Motiv nicht mein Fall oder aber die Farben zu grell oder eben zu wenig Farbe oder ... oder ... oder. Nur bei den Unistoffen, da gab es eine tolle Auswahl und ich dachte, dann mach ich mir die Motive eben selbst drauf. 

Also hier als kleiner Tipp für jeden, der sich seinen Motivstoff selbst basteln will: 

Nehmt Plotterfolie und schneidet ein Motiv Eurer Wahl aus. Das geht mit dem Plotter oder auch freihand ganz oldschool mit der Schere. Entsprechend schlicht sollte dann aber das Motiv sein, da ihr sonst wohl beim 5. oder 6. Motiv verzweifelt. Bei mir waren es einfache Kreise (ca. 2,5 cm Durchmesser) in Weiß, Rosa und Gelb.



Dann fröhlich auf den Stoff bügeln. Ich habe die Kreise vor dem Zusammennähen auf das vordere Teil gebügelt und dann erst zusammengenäht. Denkt daran, dass Ihr Backpapier drüber legt und auf einem harten Untergrund bügelt. Schutzfolie abziehen, nochmal drüberbügeln (wieder mit Backpapier) und freuen!

Ich bin ganz begeistert, so konnte ich mir den Grundton aussuchen und die Motive in Wunschfarbe wählen. Ergebnis: Mein perfekter Motivstoff! So einfach kann das sein!

Ich bin mir sicher, das sieht auch mit Herzen, Sternen, Streifen, Wellen oder grafischen Mustern toll aus.
 

 
  





Der Pulli wurde gleich nach dem Fotoshooting anbehalten, das ist immer ein sehr gutes Zeichen.

Wer sich auch so einen Lieblingsstoff selbst plotten möchte, dem legen ich dieses Tutorial an Herz. Da ist alles genau beschrieben!

Und für diejenigen, die keinen Plotter haben, gibt es hier Motive bereits fertig zum Aufbügeln!

Ich wünsche Euch einen schönen Wochenstart!
Liebste Grüße
von der Jenny 



Plotterfolie: Plott-Liesl (Flexfolie)

Kommentare:

  1. So schlicht und wunderbar hübsch mit den Punkten.

    Herzlich Zwirbeline

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wirklich toll!
    Nur woher nehm ich einen Plotter?!? ;-)
    Liebe Grüße
    Uli

    AntwortenLöschen

... und jetzt kommst Du!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...