Montag, 21. November 2016

Billund meets byGraziela Herzen




 Hallo Ihr Lieben,

hier bin ich schon wieder. Heute mit was ganz besonderem. Die liebe Sandra von der Ponyhof fragte mich, ob ich ein Designbeispiel für die byGraziela Herzen nähen möchte. Was für eine Frage! Und dann kam hier ein tolles Paket mit passenden Bündchen und dem passenden Jersey für das Futter im Kragen <3

Ich habe mich kaum getraut diesen wunderschönen Sommersweat anzuschneiden und mich mit der Schnittwahl wirklich schwer getan. Es sollte ein ganz toller Kuschelpulli mit Kuschelkragen werden. Bei den Schnitten wurde ich irgendwie nicht fündig und ich hab mich auch nicht wirklich getraut einen neuen Schnitt auszuprobieren aus Angst, dass es schief gehen könnte. Also habe ich auf altbewährtes zurückgegriffen und den Schnitt Billund von Pech & Schwefel genäht. Den habe ich schon mehrfach genäht und meine Maus trägt den immer sehr gern. 




Auf den Kuschelkragen wollte ich aber dennoch nicht verzichten, deshalb habe ich den Wickelkragen von Kibadoo (Freebook) drangenäht. Ich habe ihn ein wenig verkleinert und so ist er perfekt. Der Pulli hat hier Begeisterungsstürme ausgelöst, sogar bei meinem Mann! Boah, jetzt bin ich schon ein wenig stolz. 


 




Den Herzchensweat, das Bündchen und den Jersey, den ich als Futter in dem Kragen genommen habe, bekommt ihr bei der Ponyhof.

Ich wünsche Euch einen tollen Start in die Woche!
Bleibt fröhlich,
Jenny

Stoffe: zur Verfügung gestellt von der Ponyhof (genaue Links oben)
Schnitt: Billund von Pech & Schwefel
Wickelkragen: Freebook von Kibadoo

Kommentare:

  1. Richtig toll. Zurecht ruft der Begeisterung hervor. Ein wunderschöner Pulli.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Der sieht klasse aus. Den würde ich auch anziehen. zumindest daheim ;-) nicht auf Arbeit.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Jenny!
    Einfach herzig dein Tochterkind! Der Schnitt ist super, genau wie der Stoff!
    DANKE für deine lieben Kommentare auf unseren Blog!
    Wünsch dir eine wunderschöne Adventszeit!
    Ganz liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  4. Der Pulli gefällt mir so gut, dass ich ihn glatt für meine Enkelin nach nähen möchte. Kannst du mir verraten wie du den Kragen verändert hast? Die Vierecke für die Kordelöffnung ist das der Bündchenstoff? wenn ja, hast du den zusätzlich noch verstärkt?

    LG
    Miliane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Miliane, der Kragen ist das Freebook von Kibadoo. Den Kragen habe ich dann ein wenig verkürzt (1-2 cm) damit er nicht ganz so sehr überlappt, da der Ausschnitt hier nicht so weit ist. Außerdem habe ich an der Oberkante keine NZ gegeben um ihn minimal zu verkürzen. Die Vierecke an den Ösen habe ich aus dem Futterstoff vom Kragen gemacht. Mit Vlisofix aufgebügelt und von Innen mit Vlies oder Wonder Dots von Snaply verstärkt, damit da nix rausreißen kann. LG, Jenny

      Löschen

... und jetzt kommst Du!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...